WIR BERATEN SIE GERN!
(+49) 30-20 88 999 00 sofortdatenschutz@mip-consult.de

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Unter Datenschutz versteht man den Schutz personenbezogener Daten vor Missbrauch. Das steht oft auch im Zusammenhang mit dem Schutz der Privatsphäre. Zweck und Ziel des Datenschutzes ist die Sicherung des Grundrechts auf informationelle Selbstbestimmung der Einzelperson. Jeder soll selbst bestimmen können, wem er wann welche seiner Daten und zu welchem Zweck zugänglich macht.

In Deutschland gilt grundsätzlich, dass ein Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten bestellen muss, sofern mindestens 10 Mitarbeiter regelmäßig über Computer, Tablet oder Smartphone personenbezogenen Daten, z.B. von Kunden, Mitarbeitern oder Lieferanten verarbeiten (siehe § 38 BDSG). Für die Berechnung gilt, dass unter “Mitarbeiter” nicht nur Arbeitnehmer fallen, sondern insbesondere auch Praktikanten, freie Mitarbeiter, Leiharbeitnehmer und Auszubildende. Ob es sich um Voll- oder Teilzeitbeschäftigte handelt ist irrelevant, jede Person wird voll gezählt. Angehörige der Geschäftsleitung sind dagegen nicht miteinzubeziehen.

  • Verarbeitungen vornehmen, die einer Datenschutz-Folgenabschätzung nach Art. 35 DSGVO unterliegen, § 38 Absatz Satz 2 BDSG;
  • personenbezogene Daten geschäftsmäßig zum Zweck der Übermittlung, der anonymisierten Übermittlung oder für Zwecke der Markt- oder Meinungsforschung verarbeiten, § 38 Absatz Satz 2 BDSG;
  • im Kern ihrer Tätigkeit Verarbeitungen vornehmen, welche aufgrund  ihrer Art, ihres Umfangs und/oder ihrer Zwecke eine umfangreiche  regelmäßige und systematische Überwachung von betroffenen Personen  erforderlich machen, Art. 37 Absatz 1 b DSGVO;
  • im Kern ihrer Tätigkeit umfangreiche Verarbeitungen besonderer Kategorien von Daten gemäß  Art. 9 DSGVO oder von personenbezogenen Daten über strafrechtliche Verurteilungen und Straftaten gemäß Art. 10 DSGVO vornehmen, Art. 37 Absatz 1c DSGVO.

Für Behörden oder öffentlichen Stellen (mit Ausnahme von Gerichten), soweit sie im Rahmen ihrer justiziellen Tätigkeit handeln, gilt zudem eine generelle Bennenungspflicht.

Ich bin ein Textblock. Klicken Sie auf den Bearbeiten Button um diesen Text zu ändern. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Leerer Bereich. Bearbeiten Sie die Seite und fügen Sie Inhaltselemente hinzu.

Externe Links zu weiteren Informationsquellen für Interessierte: